Im Winter und Frühjahr
werde ich zusätzlich z.T. kurzfristig Veranstaltungen anbieten je nach Wetter, wie z.B.
 
Nachterleben am Sternberg,

Winterspuren

Wildkräuterwanderungen mit Kochen am Lagerfeuer 

QuerWaldein.

In den Tageszeitungen der Region werden sie veröffentlicht. s. auch unter Termine.

... und wir freuen uns an Sonne, Schnee und
Sternenhimmel und später dann am Regen, Knospen
und Sprießen!
 

spiegelung gütersteiner

Winter am Gütersteiner Wasserfall

In der im Herbst 2012 wiedereröffneten Umwelt-Jugendherberge Bad Urach des DJH im Biosphärenreservat Schwäbische Alb biete ich Programme für Schulklassen und andere Gruppen an:

NEU Expedition Naturwelten: Stein - Wasser - Wald.

vgl. dazu auch das Programm der JH Bad Urach.
Sie könne aber auch alle meine anderen Themen bei mir buchen.

Auch im Schwarzwald bin ich zur Unterstützung von Regina Hintermayer  NATUR - RAUM  mit Schulklassen und anderen Gruppen unterwegs: die Umwelt-Jugendherberge Herrenwies bietet u.a. Programme zu den   Elementen Feuer Wasser Luft  Erde  an.

Zusammen mit Nicla Hercher gibt es auch 2014 wieder Wochenenden auf ihrem Pferdehof
in St. Johann-Bleichstetten am Rande des Biosphärenreservats Schwäbische Alb. 

Themen werden u.a. sein: Kommunikation mit Pferden,  Kennenlernen der Alb (Geologie, Pflanzen ...),
Kochen am Lagerfeuer ... .
Unser Zuhause auf Zeit wird die Umwelt-JH Bad Urach sein. Zu buchen sind die Freizeiten über das DJH.

s. Termine   und    unter Niclas Reit- & Pferdeschule

Bei meinen Alb-Guide-Touren gibt seit vergangenem Jahr Neues:

Alb-Spaziergang: meditativ & kreativ unterwegs   &

Wildkräuter-Spaziergang !

Vielleicht haben Sie Lust auf ruhige, besinnliche Stunden? Schauen Sie bitte nach unter Termine.

Zu allen Alb-Guide-Touren gibt es Fixtermine und sie sind auch für Gruppen bei mir buchbar.

Speziell für Lehrer: Kennen Sie die Natur-Erlebnistage der Alb-Guides?
Unter “Biologie im Regierungsbezirk Tübingen” ausgeschrieben und von ROMINA Mineralbrunn (EiszeitQuell) gesponsert sind sie für die Schüler kostenlos. Sie erweitern die Möglichkeiten den Unterricht z.B. in den Fächern Biologie oder im Fächerverbund Natur-Technik aus der Schule zu verlagern und den SchülerInnen die Zusammenhänge von Natur, Kultur und z.B. Landwirtschaft draußen zu vermittlen.

Meine Themen:

Blühende Landschaft für Bienen, Hummeln und Co.

Geologie und Landschaftsgeschichte der Alb

Veranstaltungsorte: Ich kann - fast - an jedem Ort Veranstaltungen mit meinen NET-  und allen meinen anderen Themen anbieten. Dazu erkunde ich die Umgebung und erarbeite mit Ihnen zusammen, welche Themen für Sie interessant sind und was möglich ist vor Ort.

So biete ich z.B. auch an den JHs in Blaubeuren und Erpfingen Programme an.

Seit Herbst 2013 arbeite ich auch für die Deutsche Umwelt-Aktion e.V. (DUA) und führe an Schulen Einheiten zu Umweltthemen wie Wasser und Erneuerbare Energien durch. Z.Z. werden in der Region in den Landkreisen Esslingen, Göppingen, Böblingen und in Rottenburg Programme durchgeführt; als Sponsoren sind dort die Kreissparkassen bzw. die Stadtwerke dabei.